Hallo, Welt!

von alexandreandhephaistion

Schwule Online-Medien sind was Wunderbares. Auf http://www.queer.de ist bei der Kommentarfunktion zu lesen: „Die Meinungsfreiheit ist uns sehr wichtig!“. In der Tat posten dort User immer wieder so „nette“ Kommentare wie:

In der Psychologie nennt man Leute wohl paranoid, die an ein unsichtbares, allmächtiges Wesen glauben, welches sie ständig beobachtet und nach Gutdünken bestrafen oder belohnen kann.
Klar ist Religion eine Geisteskrankheit. Daran besteht für mich kein Zweifel und es ist mir auch ziemlich egal, ob ich die Gefühle von irgendwem damit verletze. (Harry1972)

 

Oder:

Ich zumindest […] sehe jede Art „Gläubigkeit“ als schwere psychische Störung. Wenn Erwachsene Befehle von einem eingebildeten Gott entgegennehmen, damit Zwiesprache halten und ihm huldigen (oder wie bei der römisch-katholischen Sekte rituell Menschenblut trinken und Menschenfleisch essen), dann ist das mMn durchaus tief gestört. (usererer)

 

Diese Kommentare bestechen natürlich durch ihre Gedankentiefe und Toleranz. Immer wieder treffe ich gerade homosexuelle Menschen, die diese Qualitäten ironischerweise stark vermissen lassen. Auch auf queer.de werden meine Kommentare regelmäßig zensiert, obwohl ich mich sicherlich nicht auf einem Niveau wie die obigen Posts bewege.

Aber ich will ja nicht lästern ;o). In der Tat hat aber deshalb dieser junge, freigeistige Mann aus Niederbayern, der diese Zeilen gerade schreibt, beschlossen, auch in die wunderbare Welt der Blogs einzusteigen. Soviel als erste Worte, mehr über mich und meine (Gedanken-)Abenteuer in Folge.

Gehabt euch wohl!


Blogverzeichnis

Advertisements